Gemeinde Augsburg / Aktuelles

...aus der Gemeinde

Hinweis

die aktuellen Gottesdienste finden Sie unter „Gottesdienste“ und im Veranstaltungskalender

Junia-Konzerte

Die hervorragende Akustik der Apostelin-Junia-Kirche lädt dazu ein, die Kirche auch als Konzertraum zu erleben. Mit dem Besuch unserer Konzerte fördern Sie die Kirchenmusik in unserer Gemeinde. Der Erlös ermöglicht uns die besondere musikalische Gestaltung von Gottesdienst und die Unterstützung von jungen Musikerinnen und Musikern.

Hier können Sie den Konzertflyer 2019/20 ansehen:

Juniakonzerte_2019-2020.pdf

Ave Junia – ein musikalischer Blumenstrauß für die Kirchenpatronin – leider abgesagt

Am Sonntag 17. Mai 2020 18:00 Uhr

Am Abend des Patroziniums der Apostelin-Junia-Kirche überreichen fünf Musikerinnen der Kirchenpatronin einen bunten Strauß aus Melodien.
Corinna Graßl-Roth (Sopran und Querflöte), Gisa Feder (­Violine und Sopran), Ilse Kerler (Sopran), Eva Nieberle ­(Sopran) und Elisabeth Römer (E-Piano und Orgel) gestalten dieses Konzert.
Sologesang wechselt mit Duetten, Terzetten und Instrumentalstücken; dabei ist Bekanntes und Unbekanntes zu hören. Die Palette der Komponisten reicht von Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach über Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Klara Schumann und andere bis Richard Strauß.


NEU: In der Pause gibt es ein Catering. Catering-Bons sind im Vorfeld zu erwerben!

Eintritt:
15€, Studierende und Schwerbehinderte 10 €, Schulkinder 5 € 

Vorverkauf:
Ab 19.04.20 an jedem Sonntag nach dem Gottesdienst sowie 
ab 20.04.20 bei „Toccata“, Welser-Passage in Augsburg
Telefon: 0821-4550786 | E-Mail: toccatamusik@gmail.com

Termine

Gemeindetag: Gastfreundschaft – Gastfreiheit
leider abgesagt

23. Mai 2020, 10:00 – 15:00 Uhr

Gastfreundschaft – Gastfreiheit

Wir laden zu einem Gemeindetag ein, an dem wir vertieft auf die Themen von gelebter Gastfreundschaft und Gastfreiheit schauen.
Das Zusammenleben in einer Gemeinde – vor allem in einer kleinen Gemeinde – erstreckt sich im Spannungsbogen zwischen Freiheit und Gebundenheit. Kirche zu sein bedeutet, in Verbindung mit verschiedenen Menschen Glauben zu leben – in der Gemeinde vor Ort, aber auch über unsere Gemeindegrenzen hinaus.
In einer Gemeinde wie der unseren sind sich die Menschen näher und vertrauter. Verschiedenheit und Individualität werden sichtbarer: als Chance und als Problem zwischen Freiheit und Gebundenheit – zwischen Gastfreundschaft und Gastfreiheit.  
Wir haben die Möglichkeit, all das auf diesem Gemeindetag – unter der Leitung von Dr. Ralph Kirscht – gemeinsam zu betrachten und zu reflektieren.
Wir schaffen Raum und Gelegenheiten, eigene Erfahrungen am Beispiel „Gastfreundschaft und Gastfreiheit“ in unserer Gemeinde mit anderen zu teilen und sich auszutauschen. 
Teilnehmerbeitrag: 15 € inklusive Mittagessen, Kaffee und Kuchen
Max. Teilnehmerzahl: 40 Personen

Zur Person: Dr. Ralph Kirscht ist alt-katholischer Priester und Psychotherapeut. Er arbeitet in eigener Praxis mit Schwerpunkt psychische Traumata und leitet das „Emmaus-Institut“, beides in Bonn. Im Rahmen des Instituts begleitet er Einzelne, Gruppen und Gremien als Coach und Moderator, meist vor Ort, u.a. in Kirchengemeinden und sozialen Einrichtungen. Daneben ist er in der Seminar- und Bildungsarbeit tätig und lehrt an verschiedenen Hochschulen. Weitere Informationen unter: www.emmaus-institut.de.

Sommerfest am 05. Juli

Am 5. Juli laden wir zu unserem Sommerfest ein.
Wir beginnen um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst für Jung und Alt.

Danach findet ein buntes Fest auf unserem Kirchenvorplatz statt. Mit Köstlichkeiten vom Grill, Salatbar, Kaffee und Kuchen können wir uns stärken.
Besonders freuen wir uns, dass die Herz-Jesu-Bläser den Gottesdienst und auch unser Fest musikalisch begleiten!
Auch für Kinder und Jugendliche ist einiges geboten: Am Nachmittag laden Barbara Eiblmaier und Andrea Schuster zu einer musikalischen Abenteuerreise auf die Empore ein.
Jugendliche aus der Gemeinde bereiten im Park eine kleine Rallye vor.
Für Spiel und Spaß ist also gesorgt.
Ein besonderes Highlight wird auch in diesem Jahr unsere Tombola sein. Das Verlosen der Hauptpreise wird wieder ein ganz besonders spannendes Erlebnis werden!

Kinder, Jugend und Familien

Kindergottesdienste

Wir beginnen um 10 Uhr mit den „Großen“ in der Kirche und feiern dann im Gemeindesaal weiter.

Die nächsten Kindergottesdienste

leider müssen die Kindergottesdienste auf Grund der aktuellen Lage ausfallen.
Sobald absehbar ist, wann wieder Kindergottesdienste stattfinden können, werden Sie hier und im Veranstaltungskalender darüber informiert

Freizeiten 2020

Informationen zu Freizeiten findet Ihr unter >Jugend im Dekanat

baf-Frauengruppe

100 Jahre Frauensonntag – Aufbruch wagen

Jubiläumsgottesdienst am 21. Juni 2020

Vor 100 Jahren meldeten sich Frauen in unserem Bistum zu Wort und beantragten einen jährlichen Frauentag, an dem ihre Anliegen bedacht und gefördert werden sollten. So wurde 1920 der Frauensonntag eingeführt.
Mit dem Jubiläum „100 Jahre Frauensonntag“ wollen wir den Schwung, die Energie und die Willenskraft der Frauen aus den damaligen Frauenvereinen aufnehmen und ihn ins Heute weitertragen.
Aus diesem Anlass reist eine Jubiläumskerze ein Jahr lang durch das Bistum.
Sie wird am 21.06.2020 bei uns Station machen und wir dürfen uns von der Botschaft

des Jubiläumsgottesdienstes inspirieren lassen:
Aufbruch wagen – entdecken, was in uns liegt
Aufbruch wagen – Visionen für Gemeinde und Kirche
Aufbruch wagen – hin zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft

Sommerkräuterwanderung

Am 21. Juni zur Deuringer Heide

Gleich nach dem Kaffee im Pfarrgemeindesaal brechen wir Frauen um 12.30 Uhr gemeinsam auf zur Kräuterwanderung mit der Heilpraktikerin Sandra Valenti-Friedl. Wir wandern durch den Sheridanpark, entlang des Schlaugrabens bis zum Naturerlebnispfad Deuringer Heide.
Wir erfahren Wissenswertes zu essbaren Kräutern, heilsamen Blüten, Blättern und Wurzeln.
Das Ziel ist zu zeigen, wie einfach unsere essbaren Wildkräuter zu finden sind, in welcher Fülle, Qualität und Frische sie zur Verfügung stehen, wie gut sie schmecken und wie einfach sie in unseren Speiseplan einzubauen sind.
Auch wird jeweils auf deren heilende Wirkung eingegangen.
Wir erfahren, wann und wie man diese Pflanzen sammelt und wie sie haltbar gemacht oder z.B. zu Kräutertees oder Ölen verarbeitet werden.
Zum Abschluss gibt es noch Leckeres u.a. Schalenkartoffel mit einer selbst zubereiteten Kräutercreme und frische Kräutertees und Getränke.
Wir setzen ein Johanniskrautöl an. Auch treffen wir Vorbereitungen zur Herstellung eines speziellen Frauenkräutertees.
Bitte mitbringen:
Gutes Schuhwerk, Schreibzeug, verschließbare Dosen oder Schraubgläser und eine Baumwolltasche.
Dauer: 4 Stunden
Sie erhalten ein Manuskript und die Rezepte.

Mit der Wanderung stärken wir wieder die Verbindung zur Natur und zur  Gesundheit aus der Apotheke Gottes, wie es Maria Treben auszudrücken pflegte.
Anmeldungen bitte über das Pfarramt: Tel. 0821 451899 oder per Mail
Unkostenbeitrag: 8 Euro

bam-Männergruppe

Besuch eines FCA-Spiels – leider abgesagt

18. April, 15:30 Uhr FCA-Spiel gegen Köln
Wir wollen mal als Gruppe einem spannenden FCA-Spiel beiwohnen.
Weitere Infos folgen.

Taizé-Gebet – findet bis auf Weiteres nicht statt.

Immer donnerstags um 19:00 Uhr feiern wir in unserer Apostelin-Junia-Kirche ein Taizé-Gebet. Dieses ist vom gemeinsamen Singen der Taizé-Lieder, einer Zeit der Stille und dem Hören von Bibeltexten geprägt.

Achtung: In den Ferien findet kein Taizé-Gebet statt!
Hinweis: Die Taizé-Gebete finden bis zum Ende der Corona-Pandemie leider nicht statt.

Ökumene

Christi Himmelfahrt – ökumenisches Abendmahl – verschoben auf 2021

Am Himmelfahrtstag (21. Mai) wollen wir das gemeinsam tun, was seit der Vereinbarung zwischen der alt-katholischen und der evangelischen Kirche möglich ist: gemeinsam Abendmahl bzw. Eucharistie feiern.

Wir tun es in nachbarschaftlicher Verbundenheit mit den Gemeinden St. Paul aus Pfersee, der Friedenskirche in Stadtbergen und St. Thomas aus Kriegshaber.

In diesem Jahr sind wir um 10 Uhr in St. Paul in Pfersee zu Gast.

Ökumenischer Frauengottesdienst

Am Dienstag, dem 14. Juli, feiern wir in St. Moritz um 19:30 Uhr einen ökumenischen Frauengottessdienst zum Thema „Freundin“.

Ökumenischer Weg am Sonntag, 12. Juli

Im vergangenen Jahr hat uns leider das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht – aber dieses Jahr sollte es wieder klappen:
Der Ökumeneausschuss Pfersee lädt zu einem gemeinsamen Erfahrungsweg ein. Am Nachmittag des 12. Juli wollen wir uns auf den Weg machen, um uns gegenseitig zu erzählen, zu bereichern und zu stärken.

Wir beginnen um 16:30 Uhr am Sportplatz Leitershofen (Bergstraße 20). Von dort gehen wir ca. 1,5 Stunden (ca. 3 km) zu Fuß bis nach Wellenburg.
Ab ca. 18:30 Uhr wollen wir diesen gemeinsamen Nachmittag mit einer Einkehr in der Schlossgaststätte Wellenburg ausklingen lassen. Eine Rückfahrgelegenheit wird organisiert.

Eucharistiefeier in Zeiten der Corona-Pandemie

Gedanken von Pfarrerin Alexandra Caspari

hier geht’s zum Video

Osterkerze 2020

Osterkerze

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche