Orgelpatenschaft

„Musik führt uns zusammen!“

11.11.2018: mit der Weihe der Orgel durch unseren Generalvikar sind wir nun auch in kirchenmusikalischer Hinsicht wunderbar aufgestellt. Die Anschaffung der Orgel war nach 11 Monaten bereits zu 100 % durch Spenden finanziert. Dennoch gibt es noch genug zu tun. Mit der Übernahme einer Orgelpatenschaft können Sie die Gemeinde in vielfältigen Bereichen unterstützen:

  • Unterhalt der Orgel (diese muss regelmäßig gewartet werden)
  • die neue Kirche
  • Bedürftige unterstützen
  • Fastenaktion
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Martinstreff
  • Haushalt
  • freie Verwendung

Es gibt viele Möglichkeiten einer Patenschaft. Sie können

  • eine Patenschaft für eine einzelne Pfeife übernehmen oder
  • Ihre Initialen, Ihr Geburtsdatum oder Ihren Namen darstellen oder
  • für eine Tonleiter oder ein Liedauszug oder ein ganzes Register eine Patenschaft übernehmen, etc. (Die Möglichkeiten sind vielfältig!)

Selbstverständlich spielen wir Ihren Ton auch vor und sofern möglich können Sie auch einen Blick auf Ihre Pfeife werfen. Gerne beraten wir Sie auch zu den Möglichkeiten einer Patenschaft.

Kontaktieren Sie uns einfach (dortmund(at)alt-katholisch.de oder 0231 652872) oder sprechen Sie die Orgelpatenschaft auch gerne nach dem Gottesdienst an.

 

Übersicht der Pfeifen (bitte auf das Bild klicken)

Hier klicken für die Übersicht
Hier klicken für die Übersicht
Die Orgelpfeifen
Die Orgelpfeifen
Daten zur Orgel
Daten zur Orgel

11.11.2018 – Feier der Orgelweihe

Ein festlicher Gottesdienst mit trockenem Wetter beim Martinsumzug
Wir haben uns sehr über die sehr große Gottesdienstgemeinschaft gefreut und über die vielen Kind mit ihren Laternen und dem fantastischen Martinsfeuer.
Allen Spenderinnen und Spendern sagen wir herzlichen Dank für die tolle Kollekte.

Aufbau der Orgel

 

Ich bin unter der Rufnummer

0176 55512348

für Sie erreichbar.

 

Ihr Pfarrer

Robert Geßmann

 

Pfarrbüro: 0231 652872

Fax: 0231 96989807

dortmund@alt-katholisch.de

 

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche