Rückblick 2013

Rückblick 2013

Silbernes Priesterjubiläum von Pfarrer Potts

Im Dezember 2013 beging Pfarrer Reinhard Potts sein 25jähriges Priesterjubiläum. Am 21.12. hielt die Gemeinde Münster deshalb zusammen mit Verwandten und Freunden von Pfarrer Potts einen Festgottesdienst ab. Nach dem Gottesdienst feierten die Mitglieder der Gemeinde und die Gäste noch bei einem kleinen Imbiss im Kirchenvorraum.
Als Beauftragter des Bistums für Mission und Entwicklung hatte Pfarrer Potts kurz zuvor die Philippinen besucht und aus diesem Anlass die Gemeinde und die Gäste gebeten, auf Geschenke zu verzichten und stattdessen für die Opfer der Flutkatastrophe zu spenden.

 

Besinnungstag am 14. Dezember

Am 14.12.2013 fand im Fliednerhaus der jährliche Besinnungstag unserer Gemeinde statt. Ulrich Katzenbach, früher Pfarrer der Gemeinde Frankfurt, war dieses Mal zu Gast und behandelte mit uns verschiedene Aspekte des Themas „Eucharistie“. Hierbei ergaben sich viele Fragen und Diskussionspunkte – so viele, dass der Wunsch geäußert wurde, auch nach dem Besinnungstag den Gedankenaustausch fortzusetzen.

 

Gemeindeversammlung am 24. November

Am 24.11.2013 wurde im Gemeindezentrum der evangelischen Markuskirche in Paderborn eine Gemeindeversammlung der alt-katholischen Gemeinde Münster abgehalten. Auf der Tagesordnung standen der Haushaltsplan 2014, liturgische Fragen, die nächste Kirchenvorstandswahl und die für das kommende Jahr geplanten Veranstaltungen der Gemeinde, in erster Linie die Jubiläumsfeier am 6. September 2014.

 

Gottesdienst am 12. Oktober mit dem Krefelder Chor „AKustik“

Am Samstag, den 12. Oktober, besuchte der Chor der Gemeinde Krefeld „AKustik“ unsere Stadt und unsere Kirchengemeinde. Nach einem Spaziergang durch Münster und einem Mittagessen in einer hiesigen Traditionswirtschaft stand am Nachmittag eine Chorprobe auf dem Programm, bei der auch Mitglieder unserer Gemeinde teilnehmen konnten. So wurde der gut besuchte Gottesdienst am Abend von einem gemischten Chor aus Krefeldern und Münsteranern gestaltet. Im Anschluss kamen die Mitglieder beider Gemeinden noch bei Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen miteinander ins Gespräch und beschlossen, weiter in Kontakt zu bleiben und in Zukunft auch einmal einen Gegenbesuch durchzuführen.

   

Ökumenischer Gottesdienst

Am 22. September feierten wir zum ersten Mal mit der evangelischen Trinitatis-Gemeinde einen ökumenischen Gottesdienst. Damit lebt auch an diesem Gottesdienststandort eine alte Tradition wieder auf: Schon in der Johannes-Kapelle – und noch vor der 1985 geschlossenen Vereinbarung zwischen Alt-Katholiken und Protestanten über die gegenseitige Einladung zur Eucharistie – hatte die alt-katholische Gemeinde Münster gemeinsame Gottesdienste mit evangelischen Christen der Apostelkirchengemeinde gefeiert. Nachdem wir nun seit zwei Jahren Gast in der Trinitatis-Kirche sind und auch hier immer wieder evangelische Gäste an unseren Eucharistiefeiern teilnehmen, war es jetzt auch hier an der Zeit für einen ersten gemeinsamen Gottesdienst, der unter dem Motto „Alles vermeiden, was die Liebe verletzt“ an den ökumenischen Auftrag der alt-katholischen Utrechter Erklärung von 1889 erinnern sollte. Pfarrer Potts (alt-katholische Gemeinde) und Pfarrer Siemoneit (evangelische Gemeinde) leiteten den Gottesdienst gemeinsam und stellten zu Beginn den Teilnehmern ihre Gemeinden vor. Nach dem Gottesdienst bestand für die Mitglieder der beiden Gemeinden bei Kaffee und Kuchen noch die Gelegenheit, sich besser kennen zu lernen. Wir hoffen, dass auch in den kommenden Jahren das Gemeindeleben durch gemeinsame Gottesdienste im ökumenischen Geist bereichert werden kann.

 

 

Taufe von Vincent Constantin Schwiddessen

Am 10. August konnten wir die Taufe von Vincent Constantin Schwiddessen feiern. Dieser Gottesdienst führte auch zwei Gemeinden zusammen. Der Onkel des Täuflings ist Ulrich Piesche, Pfarrer von Weidenberg, dessen Frau Claudia das Amt der Patin übernommen hat. In guter Gastfreundschaft hat Pfarrer Potts seinen oberfränkischen Amtsbruder gebeten, mit ihm zusammen den Gottesdienst zu feiern – ein Angebot, das Pfarrer Piesche gern annahm, so dass beide Pfarrer zusammen einen fröhlichen Taufgottesdienst zelebrieren konnten.

 

Segnungsgottesdienst am 6.7.

In der Eucharistiefeier unserer Gemeinde am 6.7.2013 wurde die langjährige und tags zuvor auf dem Standesamt besiegelte Partnerschaft von Dr. Stefan Sudmann und Burkhard Eibel kirchlich gesegnet. Dieses schöne Ereignis wurde anschließend mit anderen Mitgliedern der Gemeinde und zahlreichen Gästen im Kirchenvorraum gefeiert.

 

 

Familientag am 29.6.

Jedes Jahr feiert die alt-katholische Kirchengemeinde Münster im Sommer ihren Familientag. Dieses Mal fuhren insgesamt 21 Mitglieder unserer Gemeinde nach Lüdinghausen-Seppenrade zum Kinderbauernhof „Heupferdchen“ in der Bauerschaft Ondrup. Die Kinder konnten hier den Streichelzoo besuchen, auf Ponys reiten und sich auch im Heu einfach einmal richtig austoben. Auch dieses Mal hatten wir mit dem Wetter Glück. Der Tag schloss mit einem Gottesdienst auf dem Bauernhof.

 

Teilnahme unserer Gemeinde beim ev. Thomasfest am 23.6.

Am Sonntag, den 23.6., fand beim Jakobus-Gemeindehaus das gemeinsame Thomas-Gemeindefest der Trinitatis- und der Jakobuskirche statt. Da die alt-katholische Gemeinde Münster ihre Gottesdienste in der Trinitatiskirche feiert, wurden im Zeichen der Ökumene in diesem Jahr auch wir zu diesem Fest eingeladen – eine Einladung, die wir gern annahmen. An unserem kleinen Stand hatten die Besucher/innen Gelegenheit, uns durch ein kleines Quiz zur alt-katholischen Kirche kennenzulernen und mit uns ins Gespräch zu kommen. Wir danken der evangelischen Gemeinde für die Einladung und für den schönen Nachmittag!

 

40. Hochzeitstag gefeiert

Den 40. Hochzeitstag feierte das Theologenehepaar Christa und Raimund Heidrich am 8.6. nach der Eucharistiefeier mit einem kleinen Buffet im Kirchenvorraum. Im Gottesdienst wurde bei der Kollekte für die hochwassergeschädigte Gemeinde Passau gesammelt, nach dem Gottesdienst stand noch eine Spendenbox für die Philippinische Kirche bereit. Wir danken dafür, gratulieren ganz herzlich und wünschen noch viele gemeinsame Ehejahre!

 

„Ökumenischer Pfingstmontag“ in Münster mit alt-katholischer Beteiligung

In diesem Jahr war auch die alt-katholische Kirchengemeinde wieder bei der Veranstaltung „Ökumenischer Pfingstmontag“ der ACK am 20. Mai auf dem Domplatz vertreten, bei der die unterschiedlichen Konfessionen gemeinsam Gottesdienst hielten, feierten und den Dialog miteinander pflegten. Das Wetter spielte mit: Rechtzeitig zum Aufbau des Zelts hörte der Regen am Morgen auf. Für den Rest des Tages konnten wir so trockenen Hauptes an unserem Stand viele Besucher begrüßen, die reges Interesse an unserer Gemeinde zeigten und das Gespräch mit uns suchten. Dieses Interesse hat uns sehr gefreut, und wir freuen uns schon auf den nächsten „Ökumenischen Pfingstmontag“!

  

Erstkommunionfeier 2013

Sechs Kinder aus unserer Gemeinde feierten am 9. Mai (Christi Himmelfahrt) ihre Erstkommunion. Wir freuen uns mit ihnen und wünschen ihnen Gottes Segen!

 

 

 

Lichtvesper

Am 8. Mai 2013 feierte die Kirchengemeinde Münster zum ersten Mal eine Lichtvesper, einen meditativen Gottesdienst bei Kerzenlicht und Weihrauch mit frühchristlichen und altkirchlichen Elementen zum Ausklang des Tages. Geplant ist, dies in Zukunft immer jeweils einmal im Monat anzubieten. In ökumenischer Offenheit sind alle Interessierten ganz herzlich dazu eingeladen.

 

Besuch des Dekans am 20. April

Am Samstag, den 20.4.2013, besuchte der Essener Pfarrer Ingo Reimer in seiner Funktion als Dekan des Dekanats Nordrhein-Westfalen die Kirchengemeinde Münster zur offiziellen Visitation. Er prüfte das Pfarr- und Gemeindearchiv, feierte mit uns Gottesdienst und führte Gespräche mit dem Kirchenvorstand und mit allen Interessierten. Dabei konnte er angesichts der aktuellen Entwicklung unserer Gemeinde ein eindeutig positives Fazit ziehen und uns zugleich noch ein paar Anregungen mit auf den Weg geben.

 

Taufe und Treffen der Erstkommunionkinder

Am 13. April 2013 gab es in der Kirchengemeinde Münster wieder einmal Grund zu feiern: Die kleine Marit Mathea Heilers erhielt das Sakrament der Taufe und konnte so als jüngstes Mitglied unserer Gemeinde willkommen geheißen werden. Da an diesem Tag zugleich ein Vorbereitungstreffen unserer diesjährigen Erstkommunionkinder stattfand, wurden auch diese aktiv in die Taufliturgie einbezogen, unterstützten den Pfarrer und trugen verschiedene Texte vor. An den Gottesdienst schloss sich eine kleine Feier der Familie, der anwesenden Gemeindemitglieder und anderer Gäste im Vorraum der Kirche an.

 

Osteragape in Münster

Auch in diesem Jahr gab es nach der Feier des Osternachtgottesdienstes wieder eine traditionelle Agape. Hierzu hatten alle Teilnehmer/innen verschiedene Speisen mitgebracht, die am Ende des Gottesdienstes gesegnet und anschließend gemeinsam im benachbarten Gemeindehaus verzehrt wurden. Auch Gäste der evangelischen Trinitatis-Gemeinde konnten wir hier begrüßen, so dass sich auf diese Weise auch die Gelegenheit zum näheren Kennenlernen und zum ökumenischen Austausch ergab.

 

Gemeindeversammlung am 23. Februar 2013

Bei der Gemeindeversammlung konnte den Gemeindemitgliedern in den Seelsorge- und Geschäftsberichten des Pfarrers und des Kirchenvorstands eine positive Bilanz für das vergangene Jahr präsentiert werden: Die Gemeinde Münster konnte in den vergangenen zwölf Monaten Kirchenbeitritte in zweistelliger Höhe und so auch einen deutlichen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Ebenso konnten im Vergleich zu 2011 höhere Einnahmen und zugleich erfolgreiche Sparmaßnahmen verzeichnet werden. Ebenfalls positiv bewertet wurde der neue (ökumenisch offene) Bibelkreis unseres Gemeindemitglieds Dipl.-Theol. Raimund Heidrich. Neben diesen Rechenschaftsberichten zum Jahr 2012 wurde auf der Gemeindeversammlung auch in die Zukunft geschaut. So sollen z.B. die ökumenischen Beziehungen zur evangelischen Trinitatisgemeinde durch gemeinsame Veranstaltungen vertieft werden. Ebenso stand das 75jährige Jubiläum der Gemeinde im kommenden Jahr auf der Tagesordnung, das mit einem Besuch des Bischofs in Münster und mit einer kleinen Festschrift gefeiert werden soll. Alle Gemeindemitglieder sind eingeladen, daran mitzuwirken.

 

„Corona“: Aktuelle Informationen und Angebote

Die nächsten Termine:

– Eucharistiefeiern in der Trinitatiskirche samstags, den 4./ 11./ 18. Juli um 18 Uhr

– Bibel-Teilen als Video-Konferenz am Mittwoch, den 08. Juli um 19 Uhr

– Taizé-Gebet in der Trinitatiskirche am Mittwoch, 22. Juli um 19 Uhr

Weitere Informationen dazu finden Sie unter der Rubrik Aktuelles, im Terminkalender oder im Gemeindebrief.

Ohne Präsenzgottesdienste können wir keine herkömmliche Kollekte durchführen. Wir bitten um Unterstützung durch Spenden auf unser Gemeindekonto.

Bankverbindung: Alt-Katholische Pfarrgemeinde St. Johannes Münster

IBAN: DE41 4015 4530 0035 2649 28

BIC: WELADE3WXXX

 

 

 

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche