Virtuelle Geistliche Gemeinschaft

Gemeinschaft halten über das Internet in Zeiten von Corona

In den Zeiten von Corona wird auch über Internet-Angebote der alt-katholischen Kirche versucht, das Beziehungsnetzwerk aufrecht zu erhalten. Hier finden Sie eine Linksammlung zu den unterschiedlichen Angeboten aus der alt-katholischen Kirche.

Diese Linksammlung ist nicht abgeschlossen und wird ständig aktualisiert und ergänzt. Sie beruht auf den Rückmeldungen, die an die Internet-Redaktion des Bistums von den Pfarrerinnen und Pfarrern der Gemeinden rückgemeldet werden.

Ostergruß von Bischof Dr. Matthias Ring

Bischof Dr. Matthias Ring

Bloggen in Zeiten von Corona

Unter dem Titel „Liebe in Zeiten von Corona“  hat ein alt-katholisches Bloggerkollektiv einen Blog eingerichtet, in dem man Impulse und Gedanken zur aktuellen Zeit finden kann.

Die Seite ist bewusst als offener Blog gestaltet, damit auch Menschen ohne Zugang zu einem sozialen Netzwerk wie Facebook, Twitter und Co gut digital teilhaben können. Die Impulse können gerne kommentiert werden und wer Lust hat dort etwas Positiv-Aufbauendes zu schreiben kann sich gerne an Dekan Ulf-Marin Schmidt (berlin [at] alt-katholisch.de) wenden!

Podcast von Pfarrer Thilo Corzilius

In seinem Podcast interviewt der Essener Pfarrer Thilo Corzilius verschiedene Personen aus der alt-katholischen Kirche.

Die Episode 6 spielt auf Nordstrand – ein Interview mit Pfarrer Jens Schmidt auf Nordstrand. – Link: Episode 6

Die Episode 5 dreht sich unter dem Titel „Glaube als Statistik“ um die Frage, welche Erkenntnisse sich über die alt-katholische Kirche möglicherweise aus Umfragen und Studien gewinnen lassen. Pfr. Thilo Corzilius sucht dabei das Gespräch mit Professor Andreas Krebs von der Uni Bonn. – Link: Episode 5

In der Episode 4 spricht Pfr. Thilo Corzilius mit dem emeritierten Prof. Dr. Günter Eßer über die theologische Ausbildung der alt-katholischen Kirche an der Universität Bonn und im theologischen Fernkurs. – Link: Episode 4

Die Episode 3 dreht sich um das Thema „Vakanz von Pfarrstellen“. Pfr. Thilo Corzilius interviewt Markus Herzog (von der Pfarrgemeinde Dettighofen, Hohentengen, Lottstetten) und Tobias Zawisla (von der Pfarrgemeinde Freiburg). – Link: Episode 3

In Episode 2 interviewt Pfr. Thilo Corzilius den Koordinator der Öffentlichkeitsarbeit des Bistums und Pfarrer der Gemeinde Hamburg, Pfarrer Walter Jungbauer. – Link: Episode 2

Episode 1 ist ein Interview mit Lars Colberg von der Synodalvertretung zum Thema Umgang der Kirchenleitung mit dem Problem der Ausbreitung des Corona-Virus. – Link: Episode 1

YouTube-Kanal der Pfarrgemeinde Regensburg und Passau (Pfarrer Daniel Saam)

Der Pfarrer der Gemeinden Regensburg und Passau, Daniel Saam, hat mit dem 4. Sonntag der österlichen Bußzeit online Andachten auf YouTube gestartet.

Liturgie-Vorlagen für Wortgottesdienste aus der Gemeinde Berlin

Die Gemeinde Berlin bietet Vorlagen als pdf zum Herunterladen an, mit denen man selber einen Wortgottesdienst gestalten kann.

Liturgie für zuhause den Gemeinden Dettighofen, Hohentengen und Lottstetten

Dass wir zur Zeit nicht miteinander Gottesdienst feiern können, heißt nicht, dass es keine Gottesdienste in unseren Gemeinden gibt: Alle Formen der Solidarität miteinander, Gespräche am Telefon, die Unterstützung beim Einkaufen und selbst das Abstandhalten um der Gesundheit des Gegenübers willen sind – als Dienst am Nächsten – Gottesdienst.

Und es wird weiterhin füreinander gebetet, es wird gesungen und in der Bibel gelesen – im Pfarrhaus und in vielen anderen Häusern. Als Anregung gibt es für alle Sonn- und Feiertage die „Liturgien für zuhause“aus den Gemeinden Dettighofen, Hohentengen und Lottstetten: Vorschläge für Gottesdienste, die Sie zuhause (allein oder mit der Familie) feiern und sich so der Gebetsgemeinschaft unserer Gemeinden anschließen können.

Predigt und Gebet der Gemeinde Dortmund

Auf der Website der Gemeinde Dortmund findet man Gedankenanregungen und Gebete zu den derzeitigen Sonn- und Gedenktagen.

Geistlicher Impuls der Gemeinde Würzburg

Auf der Gemeindewebsite der Gemeinde Würzburg wird für jede Woche ein Geistlicher Impuls zum persönlichen Innehalten untergebracht.

Andachten und Predigtimpulse der Gemeinde Konstanz

Auf der Website der Gemeinde Konstanz finden Interessierte Andachten und Predigtimpulse zu den Sonntagen.

Newsletter & Audiodateien aus Gemeinden

Bei den im Folgenden aufgeführten Gemeinden mögen sich Interessierte bitte direkt mit den Geistlichen der Gemeinden in Verbindung setzen, wenn sie an den Angeboten dieser Gemeinde interessiert sind. – Die Seiten mit den Kontaktinformationen sind als Link beim Gemeindenamen hinterlegt.

Die Gemeinde Dresden-Sachsen versendet wöchentlich an Gemeindemitglieder und Interessierte per E-Mail eine Wortgottesdienstvorlage für den Sonntag mit Audio-Datei der Predigt sowie einem Rundbrief mit weiteren Informationen.

Aus der Gemeinde Wiesbaden können Gemeindemitglieder und Interessierte für die Sonntage Impulsgedanken für das persönliche Gebet per E-Mail erhalten. Darüber hinaus gibt es das Angebot für Exerzitien im Alltag, ebenfalls per E-Mail erhältlich.

Auch in zahlreichen weiteren Gemeinden werden über die hier aufgeführten Angebote hinaus noch interne Newsletter, Rundbriefe und/oder Hausandachten bzw. Impulsgedanken verschickt. Erkundigen Sie sich, wenn Sie daran interessiert sind, bitte direkt bei der Pfarrerin bzw. dem Pfarrer vor Ort über die entsprechenden Angebote. Die alt-katholische Gemeinde in Ihrer Nähe finden Sie über die Seite „Suchen und finden“ auf dieser Website.

Verweis auf das abendliche Taizé-Gebet

Viele Gemeinden verweisen auch auf ein Angebot der Brüder von Taizé. An jedem Abend übertragen sie um 20.30 Uhr ein Abendgebet mit einigen Brüdern live aus Taizé im Internet. – Das Gebet kann auch nachträglich abgerufen werden.

Abendliches Glockenläuten und Gebet

Im gesamten Bundesgebiet schließen sich die Kirchen der Ökumene zum gemeinsamen Gebet und Glockengeläut zusammen. An jedem Tag um 18.30 Uhr, 19.00 Uhr oder um 19.30 Uhr – das ist von Region zu Region etwas unterschiedlich – sollen die Glocken der Kirchen geläutet und dazu Kerzen angezündet werden. Und alle sind eingeladen, zum gleichen Zeitpunkt eine Kerze ins Fenster zu stellen, um miteinander zu beten und so miteinander und mit Gott verbunden zu bleiben.

 

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche