Was ist die BJVV?

Alle zwei Jahre tagt die Bistumsjugendvollversammlung. Die BJVV ist oberstes beschließendes Organ des BAJ. Hier habt ihr die Möglichkeiten durch Anträge eure Meinung, Verbesserungen oder Änderungen einzubringen. Außerdem wählt ihr eure neue Bistumsjugendleitung bestehenden aus Bistumsjugendleiter*in, Stellv. Bistumsjugendleiterin und Schriftführer*in.

Die Bistumsjugendleitung ernennt im Anschluss die Auslandskontaktpersonen und die kooptierten Mitglieder. Gemeinsam bilden sie mit dem Bistumsjugendseelsorger, welcher von der Synode gewählt wird, den BAJ-Vorstand.

Dieser Vertritt den BAJ für die nächsten 2 Jahre, setzt sich für eure Anliegen ein und plant eure Freizeiten wie Ring Frei oder die Sommerfahrt.

Die letzte Wahl fand im Oktober 2018 statt, bei der ihr euren Vorstand gewählt habt.

 

Euer Vorstandsteam

Die Bistumjugendleitung (BJL) bestehend aus Bistumsjugendleiter*in, Stellv. Bistumsjugendleiter*in und Schriftführer*in. Sie bilden die direkte Vertretung der Jugendlichen und sind das Bindeglied zwischen Bischof, Kirchenleitung und Synodalvertretung.

Bistumsjugendleiter

Ich heiße Lukas Bundschuh und freue mich euer Bistumsjugendleiter zu sein. Ich bin 21 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Friedrichshafen am Bodensee.

Ich selbst war 2014 das erste Mal bei Ring Frei Runde 3 dabei, und seither auf jeder einzelnen BAJ Fahrt. Seit der BJVV 2016 war ich bereits als kooptiertes Mitglied im BAJ Vorstand dabei gewesen und habe die Fahrten Ring Frei Runde 6 und 7 und die Sommerfahrt nach Frankreich mitgestaltet. Seit Oktober 2018 bin ich als 1. Vorsitzender des BAJ gewählt.

Stellv. Bistumsjugendleiterin

Ich, Juliane Gommelt, habe die Ehre eure  stellvertrende Bistumsjugendleiterin zu sein.
Ich wohne derzeit in Münster und studiere dort Kommunikationswissenschaft & Anglistik.

Meine erste Teilnahme beim BAJ war die große Sommerfahrt 2013 nach Usedom und seitdem war ich regelmäßig auf den verschiedenen Fahrten dabei.  Seit Oktober 2016 war ich bereits als kooptiertes Mitglied aktiv im Vorstand dabei und konnte so schon mal meine jetzige Arbeit als 2. Vorsitzende kennenlernen. 

Schriftführerin

Mein Name ist Patricia Deschle, ich bin 20 Jahre alt und habe das Amt der Schriftführerin. Ich wohne in Blumberg und mache meine Ausbildung zur Werkzeugmechanikerin im Bereich Medizintechnik.
2014, Ring Frei Runde 3 war meine erste Fahrt und seitdem war ich so gut wie immer dabei. Seit 5 Jahren engagiere ich mich in der Gemeindejugendarbeit und gestalte die
Kinderbetreuung während des Weihnachtsgottesdienstes.

 

Die Auslandkontaktpersonen werden von der BJL ernannt. Ihre Aufgabe ist es die Kontakte zu den internationalen Jugendorganisitionen zu pflegen. Die Auslandkontaktpersonen organisieren außerdem mit den Jugendvertretern unserer alt-katholischen Schwesterkirchen unterandrem den Internationalen alt-katholiken Jugend Kongress (IOCYC).

 

Auslandkontaktpersonen

Ich bin Michael Külper, 21 Jahre alt und einer der beiden Auslandskontaktpersonen im Vorstand. Ich wohne im Döllingerhaus in Bonn und studiere dort Informatik. Seit vielen Jahren bin ich beim BAJ dabei und freue mich jetzt nun, nach meiner Zeit als kooptiertes Mitglied den Baj weiter mitgestalten zu können.
Zu meinen tätigkeiten als Auslandskontaktperson übernehme ich zusätzlich noch die IT-Koordination innerhalb unseres Leitungsteams.

Ich bin Jan Schubert, und eine der beiden Auslandskontaktpersonen im BAJ-Vorstand. Ich bin 22 Jahre alt und wohne in Blumberg und mache dort eine Ausbildung zum technischen Produktdisigner. Ich war seit der Sommerfahrt 2011 bei fast jeder Fahrt dabei. Seit Mai 2018 war ich ausßerdem als kooptiertes Mitglied bei Ring Frei Runde 7.

 

Der Bistumsjugendsellsorger (BJS) wird von der Synode für zwei Jahre ernannt. Er ist mit seiner beratenden Funktion ein wichtiger Teil des Vorstandes. Außerdem übernimmt der BJS alle seelsorgerischen Aufgaben.

 

Bistumsjugendseelsorger

Ich heiße Timo Vocke, bin 45 Jahre alt, seit knapp 5 Jahren im Bistum als Pfarrer der Gemeinden Offenburg und Baden-Baden tätig. Bischof Matthias hat mich auf der 61. Synode zum Bistumsjugendseelsorger ernannt.
Meine kirchliche Karriere habe ich als Jugendseelsorger im Bistum Basel begonnen und Jugendarbeit immer als bereichernd empfunden.


Mein Name ist Julia Schaal, ich bin 30 Jahre alt. Ich bin Pfarranwärterin und absolviere gerade mein Vikariat in der Gemeinde Köln. Ich ware 2019 das erste Mal beim BAJ dabei um die Arbeitsweise und die Struktur des BAj kennenzulernen. Seitdem unterstütze ich Pfarrer Timo Vocke in seinen Aufgaben als Bistumsjugendseelsorger.

 

Als kooptierte Mietglieder werden alle unsere Jugendleiter*innen bezeichnet die kein spezielles Amt ausüben. Sie sind trotzdem ein wichtiger Teil des Teams, stehen der BJl und den Auslandkontaktpersonen mit Rat und Tat zur Seite und übernehmen wichtige Planungs- und Organistionsaufgaben.

 

Kooptierte Mitglieder

Ich heiße Roman Heß, bin 22 Jahre alt und seit der letzten BJVV als kooptiertes Mitglied im BAJ tätig. Ich wohne aktuell in Blumberg und schließe dieses Jahr mein Mechatronikstudium ab.

Seit 2015 bin ich bei diversen BAJ Fahrten dabei gewesen und habe bereits den alten Vorstand in diversen Organisationsaufgaben unterstützt.
Als Koopti kümmer ich mich unter anderem um logistische Aufgaben bei BAJ Freizeiten.

Ich bin Alena Spranger, 19 Jahre alt, und als kooptiertes Mitglied im neuen Vorstand dabei.
In meiner Gemeinde Karlsruhe habe ich bereits diverse Ministrantenwochenenden mitgestaltet.

2015 war ich das erste Mal mit auf Sommerfahrt und es hat mir so gut gefallen, dass ich ab da immer dabei gewesen bin. Als ausgebildete Rettungsschwimmerin übernehme ich als Koopti unter anderem die Badeaufsicht bei unseren Freizeiten.

Ich bin Marlies Harten und unterstütze seit Sommer 2019 das Leitungsteam des BAJ. Ich bin 20 Jahre alt und studiere in Frankfurt Medizin. In der Frankfurter Gegend bin ich auch aufgewachsen und habe dort in den letzten Jahren immer gerne Kinder- und Jugendgottesdienste mitgestaltet. Meine erste BAJ Fahrt war Ring Frei 2016 und nun freue ich mich im Leitungsteam selbst Freizeiten mitzugestalten.

Auf der Suche?

Wir sind eine Kirche für alle. Oder besser: für alle, die wollen.
Auch Sie? Finden Sie eine Gemeinde vor Ort.

» Zur Gemeindesuche